Home

Logodesign für 99€

Samstag, 15. Mai 2010 | Autor:

Ich muss zugeben, als Agenturchefin und Markenentwicklerin bin ich überrascht, wie günstig mache sogenannten Designagenturen (meisst Internetplattformen) Logoentwicklungen anbieten können.

Aber mal abgesehen von dem Kleingedruckten und dem möglichen Ärger der sich oft ergibt, wenn keine Zeit für ausführliche Gespräche bleibt, was ist bei 99€ oder 199€ zu erwarten?

99€ sind max. 3 std. Arbeitsleistung bei europäischen Designern. Sind Sie wirklich der Meinung, dass in 3-6 Stunden ein professionelles Ergebnis geschaffen werden kann?

Klar, wenn es sich um eine kleine Backstube handelt, die einfach nur einen hübsch gestalteten Schriftzug für den Eingang und auf Angebotsflyer benötigt, kann ich sehr gut verstehen, dass man hier sparen und mit den Ergebnissen zufrieden sein kann. Insbesondere dann, wenn Sie gar nicht planen, dass Ihr Unternehmen mal eine relevante Marke werden soll.

Doch sobald Sie größere Ziele haben, vertrauen Sie hier nur auf professionelle, erfahrene Agenturen. Denn was Sie heute sparen, wird später sehr teuer.

Es gibt auch günstige Logoentwicklungen bei Profiagenturen. Insbesondere für junge Startup-Unternehmen. Sprechen Sie mit uns. Unverbindlich.

Thema: Logo + Marke | 3 Kommentare

Günstiges Logodesign für Existenzgründer

Freitag, 14. Mai 2010 | Autor:

Sie gründen Ihre erste Firma oder machen sich als Einzelunternehmer selbständig?

Das Budget ist klein doch das Engagement groß?

Überzeugen Sie uns, die wildefreunde Werbeagentur aus München, von Ihrem Vorhaben und wir entwickeln Ihnen zum Start ein Logo bester Güte zu einem fairen Einsteigerhonorar. Für Existenzgründer haben wir ein besonderes „Starterpaket“ entwickelt. Sprechen Sie uns drauf an. Unverbindlich.

Thema: Logo + Marke | Beitrag kommentieren

Firmenlogo schnell und günstig gestalten lassen

Donnerstag, 13. Mai 2010 | Autor:

Sie sind auf der Suche nach einer erfahrenen Werbeagentur die mit Leidenschaft Logos entwickelt? Und das zum bezahlbaren Preis?

Hier ist der direkte Weg zur professionellen Logoentwicklung.

Mit Fingerspitzengefühl und viel Erfahrung erstellen Ihnen die studierten Grafikdesigner der Werbeagentur aus München wildefreunde GmbH Top Markenlogos zum fairen Preis. Und schnell gehts außerdem.

Thema: Logo + Marke | Ein Kommentar

Logoentwicklung teuer versus billig

Dienstag, 11. Mai 2010 | Autor:

Also gut. Die Zeiten sind vorbei als Werbeagenturen und Designagenturen richtig viel Geld für die Entwicklung eines Logos verlangen durften. Klar, irgendwie ist das schade doch Hand aufs Herz, viele Logos sind ihr Geld einfach nicht Wert.

Sie wollen für ein gutes Logo nur das einsetzen was nötig ist? Nämlich den tatsächlichen Aufwand und nicht noch irgendwelche Gebrauchsrechte eingearbeitet haben? Sprich, ein fairer Preis für gutes Handwerk? Hier gehts direkt zu den Profis für Logodesign und Markenentwicklung.

Doch wieso wird für manche Logodesigns so viel Geld verlangt? Weil auch das manchmal wirklich berechtigt, fair und deshalb in Ordnung ist. Hier steckt eben oft nicht „nur“ hübsches Design drin, welches mal gefällt und mal nicht. Hier steckt viel Erfahrung, Recherchearbeit, Markt- und Markenwissen und Fingerspitzengefühl für das richtige Design drin. Das lässt sich nicht eben nicht so einfach in Arbeitsstunden umrechnen.

Doch, stellen Sie sich vor, Sie sind Grafik Designer und erhalten von einer weltweit agierenden Modefirma die Entwicklung eines neuen Logos. Leider wissen Sie aber nicht, dass es sich hier um ein großes Unternehmen handelt, Sie erhalten auch kein besonderes Briefing, sondern nur die Aufgabe für ein noch unbekanntes Modelabel ein modernes Logo zu entwickeln. Sie denken, es handelt sich um ein aufstrebendes, junges Unternehmen und bieten die Entwicklung für nur 500€ an.

Nach einem Jahr entdecken Sie Ihr Logo als Markenlabel in nahezu jedem Modegeschäft. Finden Sie es richtig, dass Sie dafür nur 500€ bekommen haben? Finden Sie nicht auch, dass man unterscheiden darf zwischen der Logoentwicklung für z. B. einen kleinen Bäckerladen und einem großen Modelabel?

Schwierige Frage, denn wenn Sie als Inhaber einer kleinen Bäckerei Ihr Geschäftsauto in die Waschanlage fahren, bezahlen sie genauso viel wie der Direktor eines riesigen Konzernes. Der Waschanlage ist egal welchem Unternehmen das Auto gehört. Aber ist es tatsächlich das Selbe?

Sind manche Logos nicht auch Teil des Erfolges? Und ist eine Waschanlage nicht einfach nur ein dummer, nicht mitdenkender Automat?

Thema: Logo + Marke | Beitrag kommentieren