Home

Media Markt und die Money Trucks: Großer Gewinn auf kleinen Rädern.

Dienstag, 30. Juli 2013 | Autor:

Es sind ja bekanntlich die kleinen Dinge im Leben, die uns glücklich machen.

Eine Aussage, die Sauerländerin Daniela L. wahrscheinlich nur allzu gut bestätigen kann. Deren Leben wurde nämlich jüngst durch 193 kleine Spielzeug-Transporter bereichert. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Mini-Laster transportierten auf 772 kleinen Rädern nicht weniger als eine Million noch kleinerer 1-Cent-Stücke.

Ein solch kuriosen Geldtransport sieht man wahrlich nicht alle Tage…

… und schon gar nicht im beschaulichen Örtchen Saßmicke. Hier sorgten die Trucks im Kleinformat für ordentlich Aufsehen: Die wurden nämlich vorab von einer Horde Security-Männer angekündigt, die gleich mal die Straße räumen liesen. In der Summe brauchen eben auch Spielzeug-Autos ordentlich Platz.

Fragt sich nur: Wozu das Ganze?

Nun ja, für eine ziemlich gelungene Social-Media-Kampagne der Marke Media Markt. Anlass dazu war Facebook-Fan No. 1.000.000.

Bei so viel positivem Feedback und stetig steigenden „Like“-Zahlen zeigt sich der Elektronik-Riese natürlich großzügig: 10.000 Euro gab es zu für denjenigen zu gewinnen, der folgende Frage richtig beantworten konnte: Wie viele Spielzeug-Laster braucht es, um 1 Millionen Cent-Stücke zu transportieren? (Kleiner Tipp der Redaktion: Die Antwort hierauf findet sich an anderer Stelle in diesem Beitrag.:-))

Reichtum ist ein Laster.

Und weil freilich nicht alle Facebook-Fans der Marke gewinnen können, gibt es für den Rest der Social-Media-Gmeinschaft zumindest ein Video über die wohl ungewöhnlichste Gewinnausschüttung und den tröstlichen Gedanken, dass man nicht die Auserwählte ist, die sich die Mühe machen und 1 Millionen Cent-Stück vom Boden der eigenen Hofeinfahrt aufheben muss. 😉

Für alle, die weder Cent-Millionärin Daniela L. noch Media Markt Facebook-Fan sind, gibt es Video übrigens auch hier noch mal zu bestaunen:

YouTube Preview Image

Fazit: Mit der Aktion schafft Media Markt eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Sauerländerin Daniela L. freut sich über den unerwarteten Zuwachs bei ihren Notgroschen und die Marke selbst kann sich dank der Art der Gewinnausschüttung einer hohen Aufmerksamkeit bei der werberelevanten Zielgruppe, guter Image-Werte und einer gelungen Social-Media-Marketing-Aktion erfreuen.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Onlinemarketing

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben