Home

Marke vh1 präsentiert Mini-Musical „I will survive“

Freitag, 23. Mai 2014 | Autor:

Chef müste man manchmal sein.

Als Alphamännchen bzw. -weibchen der betrieblichen Hierarchiekette hat man doch eigentlich nur Vorteile: das größte Büro, den bequemsten Schreibtischstuhl und man kann seine lieben Arbeitnehmer nach Lust und Laune ärgern.

Vor allem bei letztgenannten Punkt gibt es zahlreiche Möglichkeiten seine Position auszuleben: Ob Neuaufträge kurz vor dem lang ersehnten Feierabend oder Projekte, die kurzfristig an einem Sonntag-Nachmittag fertiggestellt werden müssen – „Chef“ muss wirklich ein tolles Gefühl sein.

Denken Sie manchmal auch so?

… dann sollten Sie sich dringend 1:11 Minuten Zeit nehmen und den Spot der TV-Sender-Marke vh1 ansehen.

Oder haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, wie denn eigentlich die Kindheit Ihres Chefs so war? 🙂

YouTube Preview Image

Die aussagekräftige Botschaft der Kampagne: „Heute Nerd. Morgen Chef. Also hört auf zu mobben!“

Unser Fazit: Nachdem wir nun vor zwei Wochen mit der Marke Honey Maid ein lobenswertes Beispiel kennengelernt haben, wie man mit einer emotionalen Viral-Kampagne auf einen unschönen Shitstorm reagieren kann, liefert uns die Tochterfirma von MTV mit dieser TV-Kampagne ein ebenso sehenswertes Beispiel, wie das ernsthafte Thema „Mobbing in der Schule“ der entsprechenden Zielgruppe auf humorvolle Art und Weise näher gebracht werden kann.

Eine tolle Kampagne der Marke vh1!

 

Tags » , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: TV Werbung

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben