Home

Dieter Bohlen & das Brett vor dem Kopf

Samstag, 13. Juni 2009 | Autor:

Die Macher des VHV-Versicherungsspot ließen den Bohlen eine vor den Latz geben.
Schön zu sehen. Gut gemacht von Scholz & Friends. Schließlich wünscht sich jeder, dass auch Dieter mal einstecken muß.

Nachdem Bohlen für Becel und Bruzzlers Würstchen wirbt, nun auch für eine Versicherung. Und nicht zu vergessen den Spot der Deutschen Bahn. Der wohl unglaubwürdigste und langweiligste Spot von allen.

Thema: Allgemeines | Kommentare geschlossen

Der Deutsche Bahn Spot mit Dieter Bohlen langweilt

Donnerstag, 14. Mai 2009 | Autor:

Endlich habe ich den bereits vor einiger Zeit in der Fachpresse angekündigten TV-Spot der Deutschen Bahn mit Dieterr Bohlen gesehen.

Die Wahl des Testimonials war ja bereits fragwürdig und wurde heiß diskutiert. Prima. Das hat die Deutsche Bahn ja vielleicht noch als positiven Faktor kalkuliert.

Aber die Umsetzung ist doch wirklich enttäuschend, langweilig, und nixsagend.

Bohlen ist doch eh schon unglaubwürdig als DB-Kunde! Warum dann nicht wirklich echten Mut beweisen und Bohlen auf seine unnachahmliche Art dem Ganzen noch etwas Witz mitgeben?

Unglaublich!

Was ist denn die Botschaft? Bohlen muß wie wir auch sparen und fährt deshalb keine teuren Autos mehr, sondern Bahn? Klaro!

Thema: Testimonials, TV Werbung | Kommentare geschlossen

Dieter Bohlen auf Bahn.de – Nein Danke!

Samstag, 9. Mai 2009 | Autor:

Ich war schon ziemlich erschrocken, als mich Dieter Bohlen auf der Bahn.de Seite anstrahlte. Zwar wußte ich, dass er ja bald in der TV-Werbung erscheinen wird aber irgendwie war ich nicht auf ihn vorbereitet als ich mir ein Ticket nach Bielefeld suchte.

Okey, ich mag ihn persönlich nicht.
Okey, ich bin 40+
Okey, ich bin definitiv nicht seine Zielgruppe.
Okey, ich hab trotzdem ein Ticket gekauft.

Doch welche Wahl hatte ich denn? Es gab leider keine Alternative und fliegen und mit dem eigenen Auto ging leider nicht…..

Aber jetzt mal ganz neutral betrachtet…..ich bin mir echt nicht sicher, ob Bohlen dem gewünschten Image der Deutschen Bahn (zuverlässig, sympatisch?) wirklich gut tut?
Es gibt doch eh schon so viel schlechtes Image zu bewältigen.
Warum ausgerechnet Bohlen? Einer der wohl bekanntesten aber doch auch unsympatischsten deutschen VIP im deutschen TV ever. Sehr polarisierend, das stimmt. Doch reicht das wirklich?

Thema: Testimonials, Werbekampagnen | Kommentare geschlossen

Dieter Bohlen soll Werbung für Deutsche Bahn machen

Dienstag, 5. Mai 2009 | Autor:

Cholesterin senkende Margarine, Grillwürstchen und jetzt die Deutsche Bahn. Dieter Bohlen steht für alles Pate und kann sich über den neuen Werbeauftrag sehr freuen.

Warum auch nicht?

Bohlen sagte in einem Interview mit der Horizont, dass er sich als Testimonial eigentlich für alles außer Tampons und Viagra als gut geeignet hält.
Bohlen ist in der deutschen Bevölkerung nicht besonders beliebt, und das er so gut wie nie mit der Bahn fährt stört die Werbeverantwortlichen auch nicht.
Wichtig ist wohl einfach nur, dass „Bohlen polarisiert“ und so kurzfristig für mehr Bekanntheit (wer kennt denn die DB noch nicht?), bzw. mehr Abverkauf von Bahntickets sorgen soll. Denn das angeknackste Image der Deutschen Bahn dürfte nicht der Grund für die Entscheidung Dieter Bohlen sein.
Da die TV-Werbung noch nicht On Air ist, sind wir gespannt, wie die Umsetzung aussehen wird.

Thema: Testimonials, TV Werbung | Kommentare geschlossen

Darf Dieter Bohlen Werbung für Becel und Bruzzler machen?

Mittwoch, 29. April 2009 | Autor:

Gegen Cholesterin helfen eben keine Sprüche!
Eine wirklich wahre Aussage. Die Werbung ist ja schon lange on Air (und vermutlich sogar schon wieder off), doch jetzt, nachdem Bohlen nun auch Werbung für Bruzzler-Grillwürstchen macht….
Ist das nicht widersprüchlich?
Geben Sie bitte Ihre Meinung als Kommentar ab.
Hier nochmal der Becel Spot:

Und hier der Bruzzler Spot:

http://www.youtube.com/watch?v=QYzh-LzCjVw&feature=related

Thema: Testimonials, TV Werbung | Kommentare geschlossen

Dieter Bohlen und das Würstchen

Mittwoch, 29. April 2009 | Autor:

Mann, ist das ´ne Wurst! Naja, Bohlen hat sich ja noch nie so richtig festlegen wollen. Mal steht er auf cholesterinfreie Margarine und dann auf fettige Grillwürste. Ist das wirklich Glaubhaft? Zum Glück stimmt die Reihenfolge der Werbeabfolge. Es wäre für Wiesenhof ehr schädlich gewesen, wenn nach der Wurstwerbung der zu hohe Colesterinwert bei Bohlen gemessen würde. Ist überhaupt die Margarinewerbung schon abgesetzt?

Knackige Pobacken und braune Haut und die typischen Jagdblicke von Herrn Bohlen runden das Image des gemeinen Grilltypen ab. Ob Wiesenhof auch das bedacht oder sogar bewußt so entschieden hatte?

Egal, unterm Strich wird die Werbung greifen, denn in Deutschland gilt leider immer noch der Grundsatz „Die Masse erreichst Du mit wenig Klasse“.

http://www.youtube.com/watch?v=QYzh-LzCjVw&feature=related

Mein persönliches Fazit: Für mich hat die Marke Wiesenhof an Niveau und Vertrauen verloren (Reinheit, ehrliche Zutaten?). An Bekanntheit und Abverkauf werden Sie hiermit jedoch erst einmal gewinnen.

Thema: Testimonials, TV Werbung | Kommentare geschlossen