Home

Pitch Dich arm!

Mittwoch, 14. April 2010 | Autor:

Offensichtlich bieten immer mehr Agenturen Ihre wertvolle Arbeit für Lau an. Warum ist das so?
Warum wird so viel Arbeitsleistung, Kreativität und Know how kostenlos abgegeben?

Es muss Angst sein!

Denn nur wer Angst davor hat sonst gar keinen Auftrag mehr zu erhalten, der gibt seine Leistung erst einmal kostenlos ab. Immerhin besteht eine ca. 4:1 Chance, dass daraus doch noch ein Auftrag wird. In der Regel wird dieses Projekt dann auch noch schlecht bezahlt, denn Firmen, die nicht bereit sind Leistung auch in der Bewerbungsrunde zu honorieren, der tut das auch danach nicht großzügig.

Dabei ist die Rechnung sehr einfach:

Pitchaufwand = Risikoinvestition von ca. 50-80% des Agenturhonorars.

Chance = 4:1

Rechnen wir mal ganz optimistisch und gewinnen jeden zweiten Pitch.

Ergebnis: Im besten Fall habe ich meine Investitionen wieder drin.

Hurra! Wenn das nicht mal gute Aussichten sind für die Kreativen.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Agentur Pitch

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Ein Kommentar

  1. gute frage. und was ist die antwort? warum pitchen agenturen immer häufiger umsonst?

Kommentar abgeben