Home

Der neue ‚Top‘-TV-Spot des Opel Adam

Montag, 20. Mai 2013 | Autor:

Die Erstausstrahlung des neuen TV-Spots der Marke Opel ging ja schon mal gut los. Nicht viele Werbefilme finden gleich am nächsten Tag so viel Beachtung in den Medien – auch wenn die Aufmerksamkeitslorbeeren vielleicht nicht nur dem Autohersteller gebühren, sondern auch der TV-Sender Prosieben etwas davon abbekommen sollte…

Doch wir wären kein Blog für Werbung, Marketing und Promotion, wenn wir uns nicht auch auf das Wesentliche konzentrieren würden. Und das ist trotz allen Medienrummels um Programmpanne und Senderversagen immer noch der neue TV-Spot für das Opel-Modell „Adam“.

Neues Marken-Modell setzt auf angehendes Top-Model

Im Fokus der TV-Werbung steht neben dem Opel-Gefährt auch die 16-jährige Germany’s Next Topmodel Kandidatin Lovelyn Benechi:

YouTube Preview Image

Die Gewinnerin der Casting-Challenge ist im TV-Spot gleich in dreifacher Ausführung zu sehen – jeweils passend zum Opel-Adam-Modell: ob in der roten Variante als galante und freiheitsliebende Schönheit, auf der grünen Version als rebellische Rockgöre oder auf Farb-Alternative Gelb als souveräne Autodach-Surferin.

Abgerundet werden diese Szenen mit rockig-mitreißendem Hintergrund-Sound und dem aufblitzenden Kampagnen-Motto „Ein Auto, tausend Möglichkeiten.“

Opel nimmt Lifestyle mit Humor.

Bis zu dem Zeitpunkt, wenn die junge Topmodel-Anwärterin zusammen mit ihren Klonen aus dem Bild braust, hätte uns die Marke Opel einen typischen Lifestyle-Werbespot vorgesetzt, der auf ein schönes und bekanntes Testimonial sowie die Vermittlung eines ganz bestimmten Lebensgefühls setzt, nämlich Mode- bzw. Trendbewusstsein, Individualität und Freiheitsliebe.

Wenn da nicht die Indianer wären.

Scheinbar wollte sich der Auto-Hersteller aber nicht nur auf die Wirksamkeit des vielleicht angehenden Top-Models verlassen: neben der jungen Lovelyn spielen nämlich auch noch zwei Indianer inklusive Pferde eine wichtige Rolle.

Selbst Indianer legen Wert auf das optische Gesamtbild.

Mit dem Auftritt der beiden Indianer zeigt die GM-Tochter, dass Individualität eben nicht nur ein hübsches Accessoire für modebewusste Topmodels ist, sondern das auch Naturburschen ihr Fortbewegungsmittel passend zu Ihrer individuellen Persönlichkeit – die in diesem Fall durch die ungewöhnliche Farbe der Gesichtsbemalung zum Ausdruck kommt – auswählen. Tatsächlich tauschen die beiden Ureinwohner kurzerhand ihre zwei Pferdestärken in das etwas schnellere und buntere Adam-Modell ein.

Und schließlich hält mit den beiden Ureinwohnern auch der Humor Einzug in den Werbespot. Im Abspann des Werbefilms weist die Marke nämlich darauf hin, dass bei sämtlichen Spot-Dreharbeiten „Kein Top-Model, Top-Indianer oder Top-Pferd zu Schaden kam“.

Fazit: im vorliegenden Werbespot setzt die Marke Opel verstärkt auf die Werte Individualität, Fashion und Lifestyle. Doch damit ist der deutsche Autobauer nicht gerade konurrenzlos auf dem deutschen Markt. Mit dem neuen TV-Spot setzt die Marke Opel deshlab nicht nur auf die Bekannt- und Beliebtheit der GNTM-Kandiadtinnen sondern schafft durch die humorvolle Wendung am Schluss ein orginelles und sympathisches Image.

Thema: TV Werbung | Beitrag kommentieren

Großer Werbeerfolg bei Germanys Next Top Model

Freitag, 22. Mai 2009 | Autor:

Die Einschaltquoten sagen, dass jeder 4.-5. Deutsche TV-Gucker die Show verfolgt hat.

Unglaublich aber wahr. Und angeblich nicht ausschließlich die jüngere Zielgruppe, jedoch tendenziell ehr die weiblichere.

Das sind gute Zahlen und erfreute gewiss die etwa 20 Werbekunden die mit Lizenzverträgen oder Crossmediakampagnen und ähnlichen Werbeformen von der Marke Germanys Next Top Model und Heidi Klum profitiert haben dürften.

Gut so. Denn einfache Werbeschaltung ist auch für die Betrachter langsam langweilig. Da tut es schon mal gut, wenn sich Werbung etwas (zugegeben etwas wenig) in eine Show verpackt.

Thema: Werbekampagnen | Beitrag kommentieren

Sara hat gewonnen – Kann Sie nun auf fette Werbeverträge hoffen?

Donnerstag, 21. Mai 2009 | Autor:

Der Sieg war ja echt keine Überraschung!

Wirklich nicht. Doch es ist nun endlich amtlich, Sara Nuru ist Germanys Next Top Model. Ihr Bild auf der nächsten Cosmopolitan ist sicher.
Doch wird sie auch die vielen anderen, heiß erwarteten Werbeverträge erhalten? Werden wir Sara Nuru und ihr Sonnenschneinlächeln auch noch nächstes Jahr sehen?

Wenn wir zusammen rechnen, wie oft wir die anderen ehemaligen Germany Next Top Models sehen dürfen, scheint der Titel ja eigentlich nicht besonders viel Wert.

Doch für Pro 7 und seine Werbepartner gewiss ein großer Erfolg. Die Gesamtbilanz der Werbeeinnahmen dürfte für den Sender positiv sein.

Thema: Testimonials | Beitrag kommentieren

Sara Nuru wird Siegerin! Das ist jetzt klar!

Donnerstag, 21. Mai 2009 | Autor:

Marie wurde gerade rausgevotet. Sie ist zwar ein Top Fotomodel. Aber sie hatte einfach zu wenige Fans.
Für die Werbebranche ist das eigentlich nicht so wichtig. Aber für die Show ist die Einschaltquote wichtig. Quote bringt Sara. Und Mandy mit ihrem umschlagbaren „walk“ muß bis zum Schluß die Stange halten, damit es spannend bleibt.
Aber 100% sicher ist gar nichts.
Was, wenn sich die Jury mit Heidi Klum ihr Image aufpeppeln muß und ganz anders entscheidet als erwartet? Denn es wird Ihnen nachgesagt, dass die Entscheidung schon vor Wochen getroffen wurde.

Thema: Testimonials | Beitrag kommentieren

Die erste Final-Entscheidung bei Germanys Next Top Model

Donnerstag, 21. Mai 2009 | Autor:

Die erste Zwischenentscheidung ist getroffen.

„Splash“ die Special Edition „Germanys Next Top Model“ von Suzuki haben die Deutschen nochmal 20 Sekunden warten lassen. Ein guter Werbeplatz.

Dann ist es endlich ausgesprochen.

Marie ist raus.

Jetzt quälen wir uns weiter um endlich heraus zu finden, wer tatsächlich das nächste Gesicht auf der neuen Cosmopolitan sein darf.

Thema: Testimonials | Beitrag kommentieren

Werden Germanys Next Top Models viel gebucht?

Donnerstag, 21. Mai 2009 | Autor:

Der Eindruck ist, dass der größte Umsatz gemacht wird, während die Show noch läuft.
Danach läuft – so wirkt es – die eine oder andere Kampagne mit dem Mädel noch ein Stückchen weiter aber dann sieht und hört man nichts mehr.

Außer natürlich bei diversen deutschen Shows, als Gastmoderatorin oder Beistellwerk oder bei Interviews zu Germanys Next Top Model oder das Modelgeschäft im Allgemeinen.
Dabei haben die Mädels wohl nicht viel Erfahrung über die sie wirklich realistisch berichten können.
Das Modelleben scheint hart zu sein. Das Modelleben ist hart. Insbesondere als Bewerberin um den begehrten Titel.
Doch es scheint, dass spätestens nach Bekanntgabe des nächsten Heidi-Mädchens, die Vorgängerinnen abgehakt wird.

Wer bucht denn bitte schön die Gewinnerin vom letztem oder vorletzten Mal?

Es ist wohl noch schlimmer. Es soll viele Anfragen geben bei denen sicher gestellt werden muss, dass das Mädchen bei KEINER Castingshow mitgemacht hat.

Thema: Testimonials, TV Werbung | Beitrag kommentieren

Mandy, Sara, Marie – Wer macht den Deal?

Donnerstag, 21. Mai 2009 | Autor:

Sara Nuru! Klarer Fall!

Sicher?

Nein, sicher ist gar nichts, denn die Entscheider müssen sich gut überlegen, wie glaubwürdig die Folgesendungen sein werden, wenn schon Wochen vorher allen Menschen „angeblich“ klar ist, wer gewinnen wird.

Schon früh merkt der Zuseher, wie Sara Nuru mehr und mehr an Anerkennung gewinnt. Wie abgesprochen verpatzten die anderen Mädchen Projekt für Projekt und Auftritt für Auftritt. Darunter auch die mittlerweile als langweilig abgestempelte Marie, die anfangs einen guten Start hingelegt hatte und Job für Job an sich reißen konnte. Und auch die sogenannten Kunden fanden mehr und mehr Gefallen an Sara und Mandy.

Also, um was genau geht es bei der Show? Die Werbebranche jedenfalls (zumindest für diejenigen, dessen weibliche Zielgruppe hier hineinpaßt) reibt sich die Hände. Selbst in Zeiten wo auf allen anderen Kanälen um diese Zeit Budget für Budget gestrichen wird, ist hier ein Rückgang nicht spürbar.

Im Gegenteil. Jede Sekunde scheint gebucht. Cremes, Rasierer, diätische Getränke, natürlich eine Handvoll Eigenwerbung aber auch Diätkiller wie die Schokoladen von Ritter Sport Minis sind dabei.

Bei aller Kritik. Für die Werbebranche sind solche Shows wichtig!
Leider!

Thema: Testimonials, TV Werbung | Beitrag kommentieren

Sara Nuru gewinnt Shooting für Gillette

Donnerstag, 14. Mai 2009 | Autor:

Und wieder ein glücklicher Werbepartner mit ausreichend viel Schleichwerbung in der beliebten Casting Show Germanys next Top Model – Gillette.

Gillette hat in der heutigen Sendung den „Gewinn“ gesponsort (und wer weiß wieviel noch und für wen). Gewonnen hat den Werbevertrag die wirklich süße, hübsche, Schokoladenhäutigen Sara Nuru. Die heimliche Favoritin von Heidi Klum so wird gemunkelt.

Gillette durfte auch gleich das Making-Off der TV Werbung innerhalb der Sendung ausstrahlen – ist das Werberechtlich wirklich alles so legal?

Egal. Die TV Sender haben es zur Zeit wirklich schwer und jede Form der Werbeeinnahme ist aktuell gewiss überlebenswichtig! Denn was jeder mittlerweile gemerkt haben muß ist der enorme Werbepartnerschwund.

Jedenfalls dürfen sich die Werbepartner innerhalb der Casting Show absolut freuen. Denn es gibt wohl kaum eine emotionalere Umgebung um seine bald kommende Werbung sogar ankündigen zu dürfen. Prima Plan die Aufmerksamkeit auf den Werbespot um ein vielfaches zu erhöhen.

Achja, und dann das nachfolgende Lifestyle Magazin „red“ sorgt für ausreichend Wiederholung der Markennennung der Werbepartner. Aber hier ist es natürlich legal, handelt es sich schließlich um ein rein redaktionelles Magazin.

Thema: TV Werbung | Beitrag kommentieren

Germanys next Top Model – Auch eine Schleichwerbeveranstaltung wie das Wokrennen von Stefan Raab?

Donnerstag, 14. Mai 2009 | Autor:

Warum Stefan Raabs Wok Rennen als Dauerwerbesendung bezeichnet werden mußte, wissen und verstehen wir. Und ist auch richtig so.
Aber warum Germanys next Top Model Show das nicht muß, ist eigentlich nicht richtig?
Cosmopolitan wird permanent genannt.
Mexx und einige andere Marken dürfen sich hier präsentieren ohne den Stempel der Schleichwerbung zu erhalten.

Ist das richtig?

Vielleicht ist es aber auch nur eine Frage der Zeit und wie heißt es so schön?Wo kein Kläger da kein Richter.

Thema: TV Werbung | Beitrag kommentieren

Mandy Bork gewinnt Shooting für Mexx Düfte

Donnerstag, 14. Mai 2009 | Autor:

Es werden unter den letzten Kandidatinnen immer mehr gute Werbeverträge „verteilt“. Und das alles ohne den Hinweis auf eine Dauerwerbesendung, denn den Charm einer Dauer-Schleichwerbung kann man nicht abstreiten.

Denn bereits während der Show wird die Marke zu Genüge genannt und der Kunde erhält viel wertvolle, emotional verpackte Sendezeit innerhalb der Talent Show.

Der Hauptgewinn ist ja nicht nur ein Modelvertrag, sondern auch das Titelbild auf der deutschen Cosmopolitan.

Thema: TV Werbung | Ein Kommentar