Home

Warum ist Corporate Design, der erste Schritt zu mehr Erfolg!

Sonntag, 15. März 2009 | Autor:

Eigentlich liegt es auf der Hand. Doch viele Unternehmer unterschätzen auch heute noch die Bedeutung eines Corporate Designs und die Umsetzung in einem CD-Handbuch.

Hier die Top 5 Gründe für ein Corporate Design:

  1. Ein gutes Corporate Design verkörpert und stärkt die Seele Ihres Produktes/Ihrer Marke/Ihres Unternehmens/Ihrer Partei
  2. Die strikte Einhaltung des CD und das Vermeiden ständiger Veränderungen, macht Ihre Marke schneller merkbar, bekannter und somit vertrauter.
  3. Die Motivation der Mitarbeiter steigt, denn auch hier wird anerkannt, dass sich das Unternehmen professioneller und erfolgreicher aufstellen möchte.
  4. Die Einführung eines Corporate Designs spart letztendlich Zeit und Kosten bei der Umsetzung aller Werbe- und Vertriebsmaßnahmen. Die Briefings sind klarer und kürzer, denn über Gestaltung an sich muß nicht mehr diskutiert werden
  5. Mit einem CD-Handbuch sind Sie Agenturunabhängiger. Sie können sogar darüber nachdenken eine eigene Grafikabteilung aufzubauen, denn nun haben Sie einen Leitfaden an den sich alle halten werden.

Hier ein Beispiel eines einfachen CD-Handbuchs, welches Sie gerne kostenlos downloaden dürfen: CD-Handbuch Muster download hier klicken

Thema: Corporate Design / Identity | Ein Kommentar

CD-Handbuch – Muster zum Download

Montag, 9. März 2009 | Autor:

Wie wird ein CD-Handbuch aufgebaut?

Welche Informationen sind wichtig?

Muß wirklich jedes Detail beschrieben werden?

Nein, nicht jedes Detail. Aber es ist besser den Spielraum so weit wie möglich einzugrenzen. Denn es ist leider im Tagesgeschäft üblich, dass die Spielräume stets versucht werden „auszudehnen“.

Ich habe Ihnen hier ein Corporate Design Handbuch als Muster zur Verfügung gestellt. Sie können es gerne auch kostenlos downloaden.

Dieses Beispiel ist typisch für ein mittleres, touristisches Unternehmen, welches insbesondere über den Reisekatalog, die Webseite und div. Mailingaktionen in Kundenkontakt tritt. Große Werbekampagnen wie Plakat oder TV rechnen sich hier nicht.

Umso wichtiger ist es, dass jeder einzelne Kontakt mit dem Kunden unter einem guten Corporate Design stattgefunden hat. Sodass die sofortige Wiedererkennbarkeit gewährleistet ist.

Wenn Sie auch für Ihr Unternehmen ein Corporate Design einsetzen wollen um auch Ihrer Marke eine starke Präsenz zu garantieren, melden Sie sich am besten direkt bei der werbeagentur wildefreunde in München. Wir sind Markenprofis und entwickeln seit über 10 Jahren Corporate Designs für kleine und große Marken.

CD-Musterhandbuch-KatlaTravel hier klicken

Thema: Corporate Design / Identity, Wissenswertes & Agentursprache | 2 Kommentare

Was ist der Unterschied zwischen CD und CI?

Freitag, 27. Februar 2009 | Autor:

Eigentlich ist die Frage schnell beantwortet.

Das CD (Corporate Design) ist Teil der CI (Corporate Identity) .

Aber was genau heißt CD und CI?

Corporate Identity: Ins Deutsche übersetzt heißt es sowas wie „Unternehmensidentität“. Hört sich aber weder sexy noch wichtig genug an, deshalb wohl halten Agenturen, Werber und Unternehmer an der englischen Variante fest. Die CI legt fest, wie das Unternehmen nach innen und außen auftreten soll. Das betrifft nicht nur die Gestaltung von Werbemittel und Logoplatzierung (CD), sondern auch z.B. die Philosophie, das Verhalten der Mitarbeiter gegenüber dem Kunden, die Unternehmenssprache…die CI sie ist also so etwas wie die „Persönlichkeit“ des Unternehmens/Organisation.

Corporate Design: Die Bindung an einen einheitlichen sichtbaren Außenauftritt. Damit sind natürlich insbesondere alle Werbemittel gemeint. Das beginnt beim Einsatz von Firmenlogo/Markenlogo, richtiger Umgaben mit Farb- und Bildwelt, der Typografie, die Textsprache, den Gestaltungselementen und geht sogar hin bis zur Bestimmung von Papiersorten, Verpackungsmaterialien und sogar der Architektur des Unternehmensgebäude.

CI-Handbuch / CD-Handbuch: Alle professionell aggierenden Unternehmen haben sich von Ihrer Agentur ein Manual erstellen lassen. Quasi ein Leitfaden für alle beteiligten Personen (intern wie extern) für den richtigen Umgang und Einsatz der einzelnen CI und CD-Vorgaben.

Thema: Corporate Design / Identity, Wissenswertes & Agentursprache | Beitrag kommentieren

Corporate Design Handbuch

Freitag, 27. Februar 2009 | Autor:

Ohne ein Corporate-Design-Handbuch ist es nahezu unmöglich, dass sich alle Beteiligten genau an die Gestaltungsrichtlinien halten können. Selbst innerhalb der Werbeagentur, die das Corporate Design entwickelt hat, sollte ein CD-Handbuch für jeden Mitarbeiter greifbar sein.

Nach der Entwicklung (oder der Überarbeitung) eines Corporate Designs, schließt das Projekt mit der Übergabe eines für jeden verständlichen und nachvollziehbaren CD-Handbuch ab. Ein gutes CD-Handbuch beginnt bei einem Umfang von ca. 8 Seiten und sollte der Philosophie folgen, lieber zuviel erklärt als eine Designverwässerung. Besonders gut machen sich neben den üblichen Gestaltungsbeispielen auch Negativbeispiele, insbesondere dann, wenn es schon Erfahrungen gibt, die immer wieder gerne gemacht werden.

Was gehört in ein CD-Handbuch?

– alle erlaubten Darstellungsformen des Firmen-/Markenlogos (z.B. die kleinste erlaubte Größe, die Farben, Negativdarstellungen, ob oder auf welchen Untergründen usw.)

der Einsatz des Claims

der Einsatz von Farben (Farbklimatafel), Gestaltungselementen, Schriftenarten und und Schriftgrößen

– das Festlegen einer Bildsprache (unbedingt ausreichend Beispiele einbauen)

ggf. den Einsatz eines Testimonals beschreiben.

Es macht unbedingt Sinn, insbesondere für diejenigen Firmen, die mit mehreren Dienstleistern zusammenarbeiten, das CD-Handbuch im Internet Bereit zu stellen. Sollte es Änderungen oder Ergänzungen geben, sind diese hier stets aktuell.

CD-Handbuch Entwicklung und Umsetzung: werbeagentur für corporate design.

Thema: Corporate Design / Identity, Wissenswertes & Agentursprache | Beitrag kommentieren

Was ist Corporate Design?

Freitag, 27. Februar 2009 | Autor:

Das Corporate Design „CD“ ist der sichtbare Außenauftritt eines Unternehmens (oder Organistion/Partei).

Das schließt natürlich alle Werbemittel/Kommunikationsmittel mit ein und beginnt bei der Gestaltung vom Firmenlogo, Firmenclaim, Festlegen von Farbgebung, Bildsprache, Typografie und sonstigen Gestaltungselementen. Alle Werbemittel, wie Anzeigen, Plakate, Kataloge, Produktflyer müssen diesem Corporate Design folgen. Ja, sogar Papiersorten oder die Architektur des Unternehmengebäudes können in ein Corporate Design einbezogen werden.

Ziel des Corporate Design ist es, sich durch seinen über Jahre hinweg gleichartigen Außenauftritt, stärker in den Köpfen der Menschen einzuprägen. Gerade in der heutigen Zeit, der absoluten Reizüberflutung durch die Bewerbung tausender Produkte, Marken und Unternehmen ist ein gutes und durchgängiges Corporate Design absolut wichtig.

Das Corporate Design ist ein Teil der Corporate Identität (Unternehmensidentität).

Thema: Corporate Design / Identity, Wissenswertes & Agentursprache | Beitrag kommentieren