Home

Marke im B2B

Samstag, 24. November 2012 | Autor:

Ohne Markenprofil ist die Kundenakquise anstrengender.

Mal ehrlich, wie entscheiden Sie sich, wenn Sie sich drei Lieferanten einladen oder im Web anschauen und alle drei haben sich Qualität, Innovation und besonderen Service auf die Fahnen geschrieben. Wenn Sie sonst keine Unterscheidung mehr vorfinden und alle drei über ausreichend Erfahrung verfügen, dann entscheiden Sie sich gewiss für den günstigsten.

Damit Sie nicht in die Kostenentscheiderfalle tappen, finden Sie Ihren Alleinstellungsmerkmal und kommunizieren Sie ihn. Deutlich. Permanent. Selbstbewusst. Haben Sie keine Angst davor, dass Sie jetzt womöglich nicht mehr jeden potenziellen Kunden erreichen. Konzentrieren Sie sich auf diejenigen, denen Sie etwas besonderes bieten – und sei es auch nur eine Kleinigkeit.

Denn auch im B2B-Markt zählt: Versuchen Sie Jedermann zu erreichen, erreichen Sie Niemanden!

Entwickeln Sie für Ihr Unternehmen eine klare Identität, nur so erlangen Sie mit der Zeit auch eine starke Marke. Definieren oder finden Sie Ihren Markenkern (wir helfen gerne bei der Markenkernanalyse ->) und arbeiten Sie Ihre Markenwerte heraus.

Da ist es natürlich auch wichtig, die Markenelemente, wie Ihr Logo, den Claim, Ihre Bild- und Farbwelt daraufhin zu überprüfen. Passen das optische Markenbild tatsächlich mit der inneren Markenwelt zusammen? Womöglich sind sanfte Anpassungen, ggf. aber auch ein kompletter Relaunch nötig.

Geben Sie Ihrer Marke ein unverwechselbares Profil!

Die Vorteile liegen auf der Hand:

• Der Vertrieb/Verkauf wird einfacher durch ein klares Markenbild.
• Der Kommunikationsaufwand wird reduziert durch eine etablierte Marke.
• Wettbewerber haben es schwieriger Ihre Marke zu kopieren oder Ihre Stellung im Markt einzunehmen.
• Eine gute Marke, findet schneller und bessere Mitarbeiter.

Im Fazit bedeutet das: Kosten sparen, Zeit sparen, Kunden binden, Platz im Markt sichern.

 

Thema: Logo + Marke | Beitrag kommentieren

Mehr als ein Blick drauf werfen: der professionelle Corporate Design Check

Dienstag, 30. August 2011 | Autor:

Immer mehr Unternehmer vertrauen auf den professionellen Blick von Außen. Mit den Jahren hat sich der Markenauftritt verwässert. Oder aber die Marktsituation hat sich so stark verändert, daß selbst ein gut eingehaltenes Corporate Design nicht mehr zum aktuellen Weg der Marke/des Unternehmens passt.

Was tun?

Wir empfehlen, bevor Sie einen Grafiker damit beauftragen mal hübsch was neues zu gestalten, den aktuellen Status Quo überprüfen und bewerten zu lassen. Womöglich ist nicht alles falsch, womöglich ist nicht alles überholt. Und womöglich wäre eine radikale Überarbeitung Ihres aktuellen Corporate Designs genau das falsche Vorgehen.

wildefreunde bieten Unternehmern einen professionellen und fundierten Corporate Design Check an. Das ist weitaus mehr als mal kurz über alle Werbemittel schauen und rummeckern an Ideen, die andere Kreative hatten.

Wir beginnen unsere Arbeit erst einmal damit, das Markenziel zu ermitteln. Wohin will die Marke mit seinem Image? Was soll die Marke in den Köpfen welcher Zielgruppen erreichen? Diese und viele weitere Fragen stellen wir in einem ausführlichen Gespräch mit der Geschäftsleitung und den wichtigsten Entscheidern. Ein Corporate Design Check ist mehr als ein beiläufiges Marketingprojekt. Und es wird auch nur von wildefreunde durchgeführt, wenn die Geschäftsleitung selbst hinter dieser Überprüfung steht und mit einem konkreten Ziel dahinter.

Wir bieten diesen Service für Unternehmen kostenlos an. Vorausgesetzt Sie können ca. 3 Monate Zeit mitbringen. Außerdem ist Bedingung, dass die Vorgespräche direkt mit der Geschäftsführung stattfinden, sowie auch die Präsentation. Sollte die Präsentation ausserhalb Münchens stattfinden, sind die Fahrtkosten und eine Halbtagespauschale von 400€ zu erstatten.

Haben Sie es eiliger und wollen Sie es garantiert unverbindlich und ohne oben beschriebener Bedingungen, dann berechnen wir eine Pauschale von nur 2.000€. Diese Pauschale wird bei Beauftragung einer CD-Entwicklung angerechnet.

Das Ergebnis unserer professionellen Analyse, Ausarbeitung und Erarbeitung eines Fazits mit Empfehlung sind erfahrungsgemäß mindestens 4 Tage Arbeit und selten weniger als 30 Seiten Dokumentation. Also eine wirklich wertvolle Arbeit und für Ihre weitere Planung in Sachen Corporate Design und Markenentwicklung, eine wichtige und fundierte Grundlage.

Weitere Informationen zum Thema Corporate Design-Check oder Corporate Design-Entwicklung erhalten Sie auf der Webseite unserer Werbeagentur in München oder per mail unter: cd-check@wildefreunde.de

Thema: Corporate Design / Identity | Ein Kommentar

Tipps für Ihr bestehendes Corporate Design

Montag, 12. April 2010 | Autor:

Sie sind sich nicht mehr so sicher ob Ihr bestehendes Corporate Design optimal für die richtige Vermarktung Ihrer Marke ist?

Oder, ob Ihre Grafiker das Corporate Design wirklich immer richtig umsetzen?

Vielleicht ist es auch einfach in die Jahre gekommen und Sie wollen es in das neue Jahrtausend beamen.

Holen Sie sich unverbindlich und kostenlos Rat bei den Profis der wildefreunde Werbeagentur aus München.

Schreiben Sie eine Mail an: info@wildefreunde.de und beschreiben Sie Ihr Anliegen kurz. Mit etwas Glück erhalten Sie sogar einen kompletten Corporate Design Check ohne Extrakosten.

Der Corporate Design Check von wildefreunde ist eine umfangreiche Analyse aller Ihrer bestehenden Werbemittel in Bezug auf die Marke, das Markenimage, Ihre Positionierung, zur Zielgruppe und natürlich auch in Fragen technischer Anforderungen. Sie erhalten anschließend eine sehr umfassende, mind. 8-seitige Auswertung.

Thema: Downloads & Tipps | Ein Kommentar

Na? Corporate Design oder kunterbuntes Design!

Freitag, 9. April 2010 | Autor:

Wann haben Sie das letzte Mal Ihr Corporate Design überprüfen lassen? Intern oder vielleicht durch externe Profis?

Noch gar nicht? Dabei wäre ein erneuter Blick auf alle gestalteten Werbemittel eine wichtige Sache. Selbst wenn Ihnen gelungen ist, stets alle Werbemittel einheitlich zu gestalten (was schon eine Hochleistung ist), ist das Design vielleicht gar nicht mehr zeitgemäß oder Ihren sich ggf. wandelnden Zielen, Produkten, Markenimage oder der Zielgruppe nicht mehr gewachsen.

wildefreunde bietet einen sehr geschulten, objektiven Blicke auf Ihr bestehendes Corporate Design und erstellt eine ausführliche Analyse mit fundiertem Fazit. Nicht selten ergibt dies eine Studie von mehr als 15 Seiten wertvolle Informationen.

Eine unverbindliche Anfrage können Sie direkt an info@wildefreunde.de stellen. Betreff: CD-Check

Thema: Corporate Design / Identity | Beitrag kommentieren

McDonalds ändert seine Corporate Identity

Samstag, 5. Dezember 2009 | Autor:

Mutig, Schwachsinn oder genial? Viele Spekulationen darüber, ob der Schachzug klug oder überheblich ist.

Doch genauer betrachtet ist nachvollziehbar, warum die Entscheider insbesondere nach einer optischen Veränderung streben. Riskant ist es in jedem Fall. Vielleicht ist das der Grund, warum auch nur in Europa das gelbe M auf Grün statt wie bisher auf Rot platziert wird. Und das auch nur in der Außenwirkung der Restaurants. Bis auf Frankreich werden in Europa wohl alle neuen Restaurants in einem sehr dunklen Grün gehalten. Nicht frisch, nicht fröhlich, nicht billig, sondern bodenständig, ernst, klassisch und fast schon ein Tick edel. Auf jeden Fall mehrwertiger als das bisherige laute Rot.

Doch die sonstige Werbung und das weitreichende Corporate Design in Anzeigen, Verpackungen usw. bleibt erstmal wohl unverändert. Womöglich nur eine Frage der Zeit.

Doch warum überhaupt das ganze Grünzeugs? Warum wird eine so krasse Änderung der Corporate Identitiy angestrebt?

Mc möchte womöglich sein Image von einem ignoranten und „zuvielabfallproduzierenden“ Fastfoodrestaurant aus Amerika zu einem engagierten, auf Nachhaltigkeit achtenden Schnellspeiserestaurant wechseln. Warum diese Strategie zuerst in Europa ausgetestet wird liegt für mich auf der Hand und bedarf kaum Erklärung.

Zwar ist auch dem durchschnittlich gebildetem Europäer klar, dass alleine der Farbwechsel zu mehr Grün, den Ronald nicht zu einem verantwortungsvollem ökologisch handelnden Unternehmen macht. Doch ein wenig Glaubwürdiger wirkt es dadurch womöglich mit der Zeit schon. Und beachten wir die Hauptzielgruppe! Nicht dumm, jedoch ein wenig oberflächlich mit einer Portion Egalhaltung, wenn es darum geht, genauer hinter die Kulissen zu schauen. Und die, die es besser wissen müssten, denen ist es eben einfach egal.

Thema: Corporate Design / Identity | 3 Kommentare

Buchtipp: Corporate Design – Kosten und Nutzen

Montag, 21. September 2009 | Autor:

In meinem Artikel „Was kostet Corporate Design“ habe ich ein paar Praxisbeispiele vorgestellt. In dem Buch „Corporate Design – Kosten und Nutzen“ von Rayan Abdullah und Roger Cziwerny aus dem Verlag „Hermann Schmidt Mainz“ finden Sie noch mehr Beispiele inklusive einer sehr guten Darstellung woher die Kosten entstehen. Also wieviel Anteil für Konzeption, Design, Beratung usw. eingeplant werden muß. So ist es insbesondere für den Kunden klarer, warum Corporate Design manchmal auch richtig viel Geld kostet. Einige Beispiele empfinde sogar ich als Agentur als überhöht, doch selbst als aussenstehender Profi ist der tatsächliche Aufwand oft schwer abschätzbar.

Doch insbesondere die unterschiedlichen Tipps, z.B. für einen Rahmenvertrag oder die Rechtsgrundlagen für das Urheberrecht machen Sinn für beide Seiten (Agentur und Kunde).

Die ISBN ist folgende: 978-3-87439-714-8. Das Buch ist überall erhältlich oder direkt beim Verlag

Thema: Corporate Design / Identity | Beitrag kommentieren

Kostenloser Corporate Design Check bei wildefreunde

Freitag, 19. Juni 2009 | Autor:

Die wildefreunde Gmbh bietet Unternehmen einen kostenlosen Corporate Design Check an.

Warum kostenlos? Schließlich nimmt ein solches Prüfverfahren, wenn es halbwegs seriös angeboten und ausgeführt wird, mind. 8 Stunden Arbeit in Anspruch. Dazu gehört nicht nur die Sichtung aktueller Werbemittel und das Firmen- oder Markenlogo, sondern auch eine ausführliche Recherche des Wettbewerbs, der Zielgruppe und natürlich dem Unternehmen selber.

Es gibt zwei gute Gründe auf Agenturseite dies kostenlos anzubieten:

1. Gerade bei einem ausführlichen Corportate Design Check können die Agenturmitarbeiter bestens geschult werden.

2. Aus jeder Analyse kann ein echter Neukunde entstehen.

Welche Firmen oder Marken können sich auf so einen kostenlosen Corporate Design Check „Bewerben“?

Alle Firmen und Marken, die bereits ein Logo haben, Werbemittel produzieren und neugierig sind, wie ein professioneller und objektiver Blick von außen die aktuelle Darstellung beurteilt. Die wildefreunde GmbH aus München setzt pro Monat bis zu zwei CD-Checks um. Garantiert unverbindlich!

Das Ergebnis: Der Corporate Design Check umfaßt erfahrungsgemäß, je nach Analyseumfang, 10-30 Seiten. Alle Analysepunkte werden ausführlich analysiert, beschrieben und nach einem wildefreunde-Punktesystem bewertet. Die wichtigsten Checkpunkte sind: Logo, Farbe, Firmen- oder Markenname, Claim, Typografie, Bildwelt, Einsatz der Gestaltungselemente usw.

Voraussetzung für die Annahme eines kostenlosen CD-Check sind:

– Ein mind. 1-stündiges Interview mit der Marketingleitung oder Geschäftsführung (persönlich oder telefonisch).
–  Übergabe ausreichender Werbemittel und Informationen zum Unternehmen, Marke und Wettbewerb.
– Die ca. 1-stündige Präsentation erfolgt mit dem Auftraggeber/Interviewtem in den Agenturräumen in München West (Präsentationen außerhalb München gegen Spesenübernahme).

Wenn Sie mehr Informationen hierzu wünschen oder sich direkt für einen Corporate Design Check bewerben möchten, dann schreiben Sie mit dem Betreff „CD-Check“ an:

info@wildefreunde.de

Thema: Corporate Design / Identity | 4 Kommentare

Keine Ahnung von Corporate Design aber dagegen sein!

Freitag, 22. Mai 2009 | Autor:

Es ist schon interesssant wie oft uns Unternehmer im Agenturaltag begegnen die felsenfest davon überzeugt sind, dass Corporate Design (in der Regel sprechen sie von Corporate Identity, das haben sie schon mal gehört) für Ihr Unternehmen absolut nicht wichtig ist.

Ich entscheide aus dem Bauch heraus, was mir gefällt aber vor allen Dingen habe ich ja schon viel Erfahrung damit. Und wenn ich etwas sehe, was mich angesprochen hat, dann mache ich es einfach ähnlich oder besser“, so unser letzter „potentielle“ Kunde.

Natürlich haben wir diesem Kunden haarklein aufgeführt, warum CD auch für sein Unternehmen, für seine Marke wichtig ist. Es handelte sich hier nämlich nicht um einen kleinen 1-Mann-Handwerker-Betrieb, sondern um ein Consultingunternehmen mit 32 Mitarbeitern in 3 deutschen Städten. Es gab sogar zwei verschiedene Logovarianten.

Wir haben diesem Kunden die Zusammenarbeit absagen müssen, denn er suchte in unseren Augen „nur“ einen schweigenden Ausführer, der umsetzt, was man ihm sagt. Als Werbeagentur, die noch dazu einen großen Schwerpunkt auf Corporate Design gesetzt hat, haben wir das zum Wohle unseres eigenen Images nicht gemacht. Aber an unserer Überzeugungskraft in Sachen Notwendigkeit eines Corporate Designs müssen wir noch arbeiten.

Doch ehrlich gesagt, kann ich nachvollziehen, warum manche Unternehmer die Bedeutung für Corporate Design nicht so hoch einschätzen können. Schließlich ging es doch bisher auch prima ohne. Wie soll ich einem Unternehmer beweisen, dass er vielleicht erfolgreicher gewesen wäre, wenn seine potentielle Zielgruppe ihn besser kennen würde, schneller begreifen könnte und ein starkes Markenbild vor Augen hätte?

Ich glaube auch, das viel Angst davor besteht, sich nicht mehr einmischen und nicht mehr „mitgestalten“ zu können. Das macht ja auch Spaß. Doch ob die Zeit, die sich mancher Unternehmer nimmt um am Design der kleinen Faltbroschüre mitzuwirken, sich wirklich gelohnt hat? Dabei sind die „Einschränkungen“, die ein Corporate Design Leitfaden festlegen, gar nicht so groß wie manche Unternehmer denken. Ein gutes Corporate Design erlaubt eine Menge Spielraum für Kreativität, doch eben nur innerhalb eines optischen Rahmens. Und genau das stärkt ein Markenbild, eine Marke und somit das Image, welches nur so eine Chance hat, sich in die Köpfe der Zielgruppe zu verankern. Wie soll das gelingen, wenn die Marke immer wieder anders aussieht?

Wollen auch Sie Ihre Marke erfolgreich aufbauen und durch ein perfektes Corporate Design stützen? Sprechen Sie mit uns. Unverbindlich und wenn Sie wollen, gerne schon heute. Einen ausführlichen Eindruck und Einblick können Sie sich vorab auch auf unserer Webseite machen: Werbeagentur für Corporate Design. Unsere Werbeagentur in München hat sich auf die Entwicklung von Corporate Designs spezialisiert. Von der Namensgebung über die Logoentwicklung bis hin zum Kommunikationskonzept. Alles aus einer Hand.

Rufen Sie uns an unter 089- 24.44.7-2211 oder schreiben Sie uns unter: info@wildefreunde.de

Hier ein Beispiel für ein Corporate Design Handbuch für einen kleinen deutschen Reiseveranstalter Katla Travel zum Download:

Download hier: Corporate Design Musterhandbuch

Thema: Corporate Design / Identity | 2 Kommentare

Briefingformular an Werbeagenturen

Samstag, 4. April 2009 | Autor:

Damit Sie keine Briefinginformationen vergessen, können Sie sich hier kostenlos ein Briefingformular (als PDF) herunterladen.

Es ist ein optimales Hilfsmittel in der Zusammenarbeit mit Werbeagenturen oder Designagenturen. Auch in der Anfragephase. So vergessen Sie die wichtigsten Daten nicht und Ihr Dienstleister hat einen schnellen Überblick zu Ihrer Aufgabenstellung.

Sie können das PDF direkt am Rechner ausfüllen und ausdrucken. Wenn Sie einen Acrobat installiert haben (also nicht nur den Reader), dann können Sie das PDF-Formular auch unter eigenem Namen abspeichern.

Schnell und unkompiziert erhalten Sie Angebote für z.B. Logoentwicklung, Corporate Design Entwicklungen und Vertriebskonzepte bei wildefreunde direkt. Einfach das ausgefüllte PDF mailen an:

info@wildefreunde.de

Download hier: briefingformular-werbeagentur

Thema: Downloads & Tipps | Ein Kommentar

CD-Handbuch – Muster zum Download

Montag, 9. März 2009 | Autor:

Wie wird ein CD-Handbuch aufgebaut?

Welche Informationen sind wichtig?

Muß wirklich jedes Detail beschrieben werden?

Nein, nicht jedes Detail. Aber es ist besser den Spielraum so weit wie möglich einzugrenzen. Denn es ist leider im Tagesgeschäft üblich, dass die Spielräume stets versucht werden „auszudehnen“.

Ich habe Ihnen hier ein Corporate Design Handbuch als Muster zur Verfügung gestellt. Sie können es gerne auch kostenlos downloaden.

Dieses Beispiel ist typisch für ein mittleres, touristisches Unternehmen, welches insbesondere über den Reisekatalog, die Webseite und div. Mailingaktionen in Kundenkontakt tritt. Große Werbekampagnen wie Plakat oder TV rechnen sich hier nicht.

Umso wichtiger ist es, dass jeder einzelne Kontakt mit dem Kunden unter einem guten Corporate Design stattgefunden hat. Sodass die sofortige Wiedererkennbarkeit gewährleistet ist.

Wenn Sie auch für Ihr Unternehmen ein Corporate Design einsetzen wollen um auch Ihrer Marke eine starke Präsenz zu garantieren, melden Sie sich am besten direkt bei der werbeagentur wildefreunde in München. Wir sind Markenprofis und entwickeln seit über 10 Jahren Corporate Designs für kleine und große Marken.

CD-Musterhandbuch-KatlaTravel hier klicken

Thema: Corporate Design / Identity, Wissenswertes & Agentursprache | 2 Kommentare