Home

Warum sind prominente Testimonials so gefragt und so teuer?

Dienstag, 5. Mai 2009 | Autor:

Ein Testimonial gibt sein Gesicht und sein Image für die Vermarktung eines Produktes her. 

Je bekannter das Testimonial ist, desto wichtiger ist dessen eigenes Image. Die erste Frage ist daher immer: 

Welches Image, welche Inhalte und welche Vorteile soll meine Werbung kommunizieren und welche konkreten Ziele (z.b. Steigerung der Bekanntheit oder kurzfristige Abverkaufssteigerung) sollen erreicht werden? Und welches Testimonial ist hierfür wohl am besten geeignet?

Die zweite Frage ist natürlich auch schnell gestellt: „welches Testimonial kann sich die Marke überhaupt leisten?“

Je prominenter ein Testimonial, desto teurer, das ist klar. Die Honorare liegen in Deutschland im 5-6 stelligen Bereich. Nur selten – aber eben auch – darüber.

Testimonials wie Günter Jauch, Thomas Gottschalk und früher die noch als Verona Feldbusch bekannte Moderatorin galten lange Zeit als die wohl die teuersten Werbepaten. Wobei auch heute noch die genannten Herren Tophonorare einstreichen dürften. Mittlerweile dürfte Kerner, Bohlen und, wie zu hören ist, auch bald wieder Verona (jetzt Poth) zu den ebenfalls gut honorierten Werbegesichter gehören.

Testimonials der B- und C-Prominenz kann sich ebenfalls gut von Werbeeinnamen das eine oder andere schicke Auto leisten. Hier sind seit einigen Jahren insbesondere die deutschen Comedystars gut vertreten. Darunter Anke Engelke (Hannoversche Versicherung), Mike Krüger (Hagebau) und ganz neu wird Boning für Schwip Schwap Werbung machen. Fast jeder der deutschen Komidianten hatte schon einen Zusatzverdienst als Werbegesicht.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Testimonials

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Ein Kommentar

  1. 1
    peter minzlaff 

    Guten Tag Sandra von Rebe
    warum sind testimonials so teuer – diesen Artikel würden wir gern als Kapitel im Buch über Testimonials bringen.
    wäre das mit Hinweis auf Ihre Urheberschaft okax?

    Danke
    Peter

Kommentar abgeben