Home

Kinder! Wer ist das denn?

Freitag, 27. Juni 2014 | Autor:

kinderriegel-aktion

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kinderschokolade mit der Extra-Portion Fußball und einem Bilderrätsel!

Wer sich in den letzten Wochen die ein oder andere Packung kinder Schokolade gekauft hat, wird bei einem Blick auf die Verpackung vielleicht verdutzt festgestellt haben, das irgendetwas anders ist.

Statt des bekannten Jungen mit den süßen Pausbäckchen und strahlend-weißen Zähnen (die jedes Testimonial für Zahnpasta-Werbung vor Neid erblassen lassen würden), blickt uns als neues Testimonial plötzlich ein fremdes Kind – oft nicht mal lächend – entgegen…

Hat die Marke etwa still und heimlich das Testimonial gewechselt?

Nein, denn die Ferrero-Tochter präsentiert uns nicht irgendwelche Kindergesichter. Unter dem Motto „Unsere Fußball-Stars als Kinder“ lässt kinder Schokolade die Verbraucher derzeit raten, wie die ‚Großen‘ von heute denn ausgesehen haben, als sie noch in Kinder- statt Fußballschuhen steckten.

11 deutsche Fußball-Stars werden so zum ‚verjüngten‘ Testimonial für das Ferrero-Produkt – vom ehemaligen Bundestrainer Rudi Völler bis hin zu WM-Spieler Mats Hummels. So knüpft die Marke kinder Schokolade nicht nur an den aktuellen WM-Trend an, sondern liefert seinen bzw. den begeisterten Fußball-Fans gleich einen Anreiz statt einer vielleicht doch lieber 11 Packungen der Schoko-Riegel zu kaufen.

Achja, wer sich nun fragt, welcher Fußball-Spieler sich hinter unserem Kinder-Gesicht versteckt: Wir haben uns keinen Geringeren als Schalke-Kapitän und National-Spieler Benedikt Höwedes aus dem Süßwaren-Regal geangelt. 🙂

Thema: Testimonials | Beitrag kommentieren

Die Königsdisziplin der Markenarbeit

Freitag, 19. April 2013 | Autor:

Bei der bloßen Erwähnung des Wortes „Versicherung“ merke ich, wie sich meine Mundwinkel reflexartig nach unten ziehen und ich das dringende Bedürfnis verspüre, ausgiebig zu gähnen. Im alltäglichen Leben mögen uns Versicherungen nützliche Dienste erweisen, aber für ihren hohen Unterhaltungswert sind sie nun wahrlich nicht bekannt.

Aus trockener Kost wird spannendes Werbematerial

Doch derzeit zeigt eine Marke, dass Versicherungen nicht immer nur für Stirnrunzeln, Sorgenfältchen und Gähnanfälle sorgen müssen, sondern ihre Kunden ruhig auch mal zum Schmunzeln bringen dürfen.

Für den neuen Marken-Auftritt hat sich der Online-Versicherer Huk 24 nämlich ein ganz besonderen Testimonial ausgesucht: Johann König.

YouTube Preview Image

Testimonial Johann König ist eine Marke für sich. Die brüchige und stets etwas heiser klingende Stimme ist sein Markenzeichen, sein Auftritt als nervöser und schüchterner Junggeselle seine Positionierung und sein Image ist das eines verschrobenen aber dennoch sehr liebenswürdigen Tollpatsches.

Die Kombination dieser Eigenarten der Marke Johann König, der Titel „Das Leben ist ein Abenteuer“ und die unterhaltsam inszenierten Extremsituationen verleihen den Werbefilmen einen leicht ironischen Unterton und sorgen dafür, dass sich die Online-Versicherung HUK 24 mit einem Augenzwinkern vor dem Verbraucher präsentiert.

Unterhaltsam: Ja. Lachnummer: Nein!

Versicherungen mit einem humorvollen Ton zu bewerben ist aus marketingtechnischer Sicht ein Drahtseilakt. Immerhin will man seinen Kunden ja auch ein Gefühl von Sicherheit, Kompetenz und Zuverlässigkeit verkaufen. Im vorliegenden Fall, will die sich HUK 24 aber zusätzlich als junger, moderner Markensprössling von der Unternehmensmutter HUK Coburg distanzieren und sich das Image einer unbürokratischeren und damit auch unkomplizierteren Versicherung aneignen.

Das Testimonial macht den Unterschied

Der Humor von Johann König ist eher subtil. Dadurch kippt die Botschaft des Spots – das alltägliche Gegebenheiten einen Versicherungsschutz oftmals lohnenswert machen – nicht in den Hintergrund, sondern passt sehr gut zum angestrebten Image der Versicherungs-Marke. Es macht Spaß, die kurzen Anekdoten über die „Gefahren des Alltags“ mitzuverfolgen. Alles in allem, also eine erfolgreiche Markenkooperation und ein prägnanter und attrakttiver Werbeauftritt von HUK 24.

Zu sehen sind die Spots im Youtube-Channel der Marke und der Kampagnen-Microsite koenig-in-gefahr.de/wieallesbegann.

 

 

Thema: Testimonials | Beitrag kommentieren

Wer ist der Krückentänzer im Visa-Spot?

Dienstag, 23. Juni 2009 | Autor:

Bill Shannon! Ein Ausnahmekünstler aus den USA und seit vielen Jahren berühmt für seine artistische und künstlerische Umsetzung seiner besonderen Gangart.

Unzählige Choreographien hat Bill entwickelt für sich alleine und ganze Tanzgruppen. Er hat Awards über Awards gewonnen an einigen zig Festivals, Tanzshows, Dancebattles national und internationl teilgenommen. Ein sehr gefragter und ehrgeiziger Künstler und keine Spur von Mitleidblabla – das kann er nämlich gar nicht leiden.

Bill Shannon ist ein Tanzkünstler der besonderen Art. Der  Unterschied ist nur, dass er nicht nur auf seinen 2 Beinen tanzen kann, sondern eben auch noch 2 Krücken sehr galant einzusetzen weiß.

Trotzdem ist es etwas Besonderes, dass nun auch die kommerzielle Werbung irgendwann einmal auf ihn aufmerksam wird und ihn gut einzusetzen weiß. Gratulation an Visa und die ausführende Agentur.

YouTube Preview Image

Thema: Testimonials, TV Werbung | Beitrag kommentieren

Visa läßt Krückengeher Bill Shannon für sich fliegen

Dienstag, 23. Juni 2009 | Autor:

Auf zwei Krücken schwebt artistisch und federleicht der außergewöhnliche Danceartist Bill Shannon durch den üblichen Shoppingalltag.
Der seit seiner Kindheit an einer deformierten Hüfte leidende (weniger wegen seiner körperlichen Behinderung leidende, sondern vielmehr durch die mitleidbekundenden Fremden) machte aus seiner üblichen Gangart eine kunstvolle Artistik. Mit dieser Tanzkunst konnte Bill Shannon schon auf unzähligen Bühnen der Welt auftreten (u.a. auch Cirque du Soleil) und eigene Choreographien entwickeln.

Visa holte sich diesen Ausnahmekünstler als Imagetestimonal für sein Kreditkartenprodukt.
Visa gelingt es in diesem Video – und daran ist gewiss auch Bills Einfluß Schuld – das Ganze nicht aussehen zu lassen wie eine „Behindertenstory“, sondern vielmehr als eine echte artistische Glanzleistung – und das ist es einfach auch –  sehen und stehen zu lassen.

Denn nur derjenige Zuseher, der sich wirklich dafür interessiert, erfährt, wer der Tänzer in dem Video ist und dass er tatsächlich ein „Krückengeher“ ist.
Die meisten Zuseher aber gehen wohl davon aus, dass es sich womöglich um die nächste, coole Tanzmode oder Parkour-Sportart handelt. Warum auch nicht?
Visa hat hiermit einen echten Imagecoupe gelandet.

Der Film, nein, der Werbefilm, ist absolut sehenswert, unterhaltend, faszinieren UND positiv emotional geladen. Man mag gar nicht genug davon sehen. Und weil das so ist, erkennt man trotzdem, die eigentlich sehr zurückhaltend und zufällig platziert wirkenden Visa-Akzeptanzaufkleber an den Schaufenstern.

Bill Shannon ist großartig. Und Visa hat dies ausgezeichnet für sich umgesetzt.

YouTube Preview Image

Mein Fazit: 100% und weit darüber hinaus.

Thema: Testimonials, TV Werbung | 9 Kommentare

Verona Pooth hat nur noch wenig Geld für Klamotten?

Donnerstag, 18. Juni 2009 | Autor:

So könnte die neue Werbebotschaft für die Textilmarke „kik“ lauten, denn Verona Pooth ist das neue Testimonial. Dass ihr Mann viel Geld verloren hat, ist bekannt. Daher paßt es vielleicht sogar, dass sich Verona nun eben auch ein wenig einschränken muß – wenngleich jeder weiss, dass sie immer noch steinreich ist und es gewiss nicht nötig hat, bei einem Billigdiskonter wie kik einzukaufen.

Wie glaubwürdig ist es also wirklich? So glaubwürdig, wie die Tatsache, dass Dieter Bohlen definitiv keine (oder sagen wir mal, kaum) Eisenbahn fährt, so wird Verona gewiss kaum (oder sagen wir mal, ehr gar nicht) bei kik einkaufen.

Egal! Bei einer witzigen Umsetzung – und das kann Verona gut, denn sie gehört zu den wenigen VIP´s, die über sich lachen kann – könnte der Spot trotzdem funktionieren. Die Popularität in der Zielgruppe ist gewiss ungebrochen.

Thema: Testimonials, TV Werbung | Beitrag kommentieren

Campari & Jessica Alba mögen es leidenschaftlich

Donnerstag, 18. Juni 2009 | Autor:

Eine leidenschaftliche Jessica, ein ambitionierter Barkeeper (Charles Schuhmann) und eine traumhafte Location und guter Werbeplatz – das kostet natürlich schnell mal 2-3 Millionen (lt. Horizont.net).

Neben dem TV-Spot gibt es noch einige Printanzeigen und Promotionkampagnen, die uns die Leidenschaft des Aperetiv Getränkes Campari Nahe bringen soll. Natürlich rechtzeitig zu den sommerlichen Temperaturen.

Stellt sich nur die Frage, welches der beiden Sommergetränke von Campari sollen wir lieben? Aperol Sprizz, welches fast zeitgleich von Campari Deutschland beworben wird oder eben die Hauptmarke Campari? Sprizz richtet sich jedoch ehr an die jüngeren Partyfreunde, das Getränkt ist auch süffiger und der Spot geht sehr auf Spontanität und Unkompliziertheit. Was man vom Camparispot nicht behauptet kann.

YouTube Preview Image

Mein persönliches Fazit: Schön anzusehen. Sehr Campari-like.

Thema: Testimonials, TV Werbung | Beitrag kommentieren

Aperol Sprizz sollen nun auch die Norddeutschen verstehen

Donnerstag, 18. Juni 2009 | Autor:

Campari Deutschland bewirbt seit Anfang Mai mit einem 20 Sekünder seine eigentlich gar nicht so neue Getränke-Trendmarke Aperol.
Mit Prosecco und Sodawasser gemischt, heißt dieser süffige Sommercocktail „Aperol Sprizz“ oder auch nur noch „Sprizz“. Im Süddeutschen Raum ist das Getränk (aufgrund der Nähe zu Italien und der Affinität zu Prosecco) schon seit einiger Zeit „total hipp“.
Doch das reicht natürlich nicht. Daher wird ordentlich Budget in die Bekanntmachung per TV-Spots gelegt, damit auch der Rest von Deutschland in diesem Sommer auf Aperol Sprizz umsteigt.
Wir lernen sogar, wie man per besonderem Handzeichen ein (oder mehrere) Sprizz Cocktails  aus der Ferne oder in viel zu lauten Bars und Diskotheken bestellt.
Klug. Einprägsam. Gelungen.
Dürfen wir nur noch gespannt sein, ob die Barkeeper das auch verstehen.

YouTube Preview Image

Thema: Testimonials, TV Werbung | 2 Kommentare

Til Schweiger – mit Braun rasiert

Mittwoch, 10. Juni 2009 | Autor:

Es fällt schon schwer als Frau so zu tun als seit Til Schweiger nicht ein attraktiver Mann mit einem frechen Bubi grinsen, welches definitiv mehr verspricht.

Til Schweiger als Sexy Mann der sich fein rasiert präsentiert – sweet.

Nein, nein, Til Schweiger ist diese Art Mann, den die meisten Frauen nicht gut finden. So wie Essen bei Mc Donald. Mag ja auch keiner, man geht aber trotzdem ständig hin.

Doch ist die Zielgruppe hier ist ja der Mann. Wie Til Schweiger bei den Männern ankommt kann ich nicht sagen. Aber er wirkt schon sehr glaubwürdig. Wo hat er bloß diesen Blick her? Und welches Model wirkt sowohl lächelnd als auch gestellt teilnahmslos so sexy? In Deutschland? Niemand. Leider.

Gute Entscheidung von Braun.

Thema: Testimonials, TV Werbung | Beitrag kommentieren

Rudi Assauer schlägt zu – schlechte Werbung für Veltins

Sonntag, 7. Juni 2009 | Autor:

Das biertrinkende Testimonial Rudi Assauer leidet offensichtlich sehr unter der Trennung seiner Frau Thomalla. Reist er ihr jetzt sogar nach Sylt hinterher um erneut um Ihre Rückkehr zu werben. Das hat wohl nicht geklappt. Im Gegenteil, einem lauten Wortgefecht folgen Handgreiflichkeiten.

Was das für ein mögliches Comeback von Thomalla bedeutet ist ziemlich klar.

Was das aber für den Werbekunden Veltins bedeutet, ist noch nicht klar. Schließlich wollen sie Ihre Marke nicht mit frauenschlagenden Männern in direktem Zusammenhang gebracht werden. Wenn er ihr „nur“ fremdgegangen wäre, wäre das bekanntlich etwas anderes. Das mögen die Deutschen offensichtlich. Denn sowohl Boris Becker, der Tortitan Oliver Kahn und auch der Kaiser Beckenbauer durften dies ohne Einbussen Ihrer Werbekarriere tun.

Wie aber ist es, wenn ein Werber seine Ex-Frau schlägt? Noch dazu für ein alkoholisches Getränk. Wir alle wissen, dass die meisten frauenschlagenden Männer dies insbesondere unter Einfluß von Alkohol tun. Sollte bei der Vernehmung nun auch herauskommen, dass Rudi alkoholisiert war….

Für Veltins bedeutet es womöglich eine schnelle Entscheidung zu treffen. Soll der Spot weiterlaufen? Verliert Rudi Assauer nun auch seine letzte erfolgreiche Tätigkeit, nämlich die als Werbefrontmann für das Veltins Bier?

Thema: Testimonials, TV Werbung | Beitrag kommentieren

Der Umzug des Charminbären regt die Deutschen auf

Montag, 1. Juni 2009 | Autor:

Damit haben wir nun wirklich nicht gerechnet.
Unser Artikel über Leonards Umzug bescherte uns die meisten Visits auf dieser Seite seit dem „Busengrabscher“. Nicht einmal Bohlens Würstchen oder sein DB-Debüt erregte die deutschen Gemühter so stark wie Charmins Bärenumzug. Also nicht nur Sex + VIP´s bewirken eine starke Polarisierung in der Werbung, sondern auch…., ja, was eigentlich ist der Grund?

Die einen sind froh, denn sie empfinden das immerhin als Rettungsaktion des süßen Bären. Und das ist schon merkwürdig genug, handelt es sich schließlich nur um ein gezeichnetes Werbetestimonial.
Doch andere rufen gleich zum „Boykott“ auf und wünschen sich, dass niemand mehr das neue Zewa-Soft-samtstark-Papier kauft.
Mit soviel Interesse an diesem Umzug haben gewiss auch die Macher der Werbung und die Entscheider in den Unternehmen nicht gedacht. Denn auch dort dürften Kistenweise Briefe eintreffen, denn wer ein wenig die dortige Online-Communitiy beobachtet wird noch einmal überrascht.

Tränen fließen, Menschen heulen dem alten Produkt, manchmal aber eben nur dem kuscheligen Bären, hinterher. Treue Charminkunden sind stinksauer. Zumal wohl auch der Preis stark erhöht wurde. Aber auch über die Qualität wird hier mit konkreten Vorstellungen und Angaben geschimpft. Zwischendurch antwortet Leonard „persönlich“ und sein Schreibstil läßt vermuten, dass wirklich ein kuscheliger Bär dahinter sitzt und den „Kindern“ gerne Märchen erzählt.

Warum Zewa diese Plattform nicht besser nutzt um in den positiven Dialog mit den wohl treuesten Markenstammkunden zu treten, ist uns schleierhaft! Denn die meisten Kommentare der enttäuschten Kunden sind offensichtlich ernst gemeint. Diese wenigen offiziellen Antworten vom niedlichen Bären dagegen wirken wie copy-paste Dialoge.

Hier der Link zur Community: Die Leonard Community von Zewa

Und hier nochmal der TV-Spot:

YouTube Preview Image

Thema: Testimonials, TV Werbung | 2 Kommentare