Home

Mit Krombacher auf Entdeckungsreise

Dienstag, 11. Juni 2013 | Autor:

Geht es Ihnen auch manchmal so, dass Sie nachts wach liegen und über die großen Fragen der Menschheit nachgrübeln: Wer war zuerst – das Huhn oder das Ei? Erfüllt es einen höheren Zweck, dass Bananen in einer natürlichen Krümmung heranwachsen? Und: Was geht eigentlich auf der mysteriösen Insel aus der Krombacher-Werbung vor sich?

Zumindest auf die letzte Antwort kann ich Ihnen hier und heute eine Antwort geben.

Oder besser gesagt, ich überlasse diese Aufgabe dem neuen TV-Spot der Marke Krombacher:

YouTube Preview Image

Die Krombach-Insel scheint – wer hätte das gedacht – also der ideale Rückzugsort zu sein um zusammen mit seinen zwei besten Freunden im Einklang der Natur eine Flasche Pils zu genießen… (Das die besagte Flasche dabei am besten das Logo der Brauerei Krombacher zieren sollte versteht sich, denke ich, von selbst.)

TV-Werbung: aber natürlich.

Die Marke Krombacher setzt seit vielen, vielen Jahren auf sehr ’natürliche‘ TV-Spots. Eine Taktik, die bei den Zuschauern auf hohe Wiedererkennungswerte und großes Gefallen stößt: Ein klassicher Krombacher-Spot ohne die typische Kamerafahrt durch die satten, grünen Blätter eines Waldes, oder den Flug über den kristallklaren See auf die kleine grüne Insel? Das wäre für manche Verbraucher schon fast so ungenießbar, wie Bier ohne Kohlensäure…

Die Krombacher Insel ist zum Symbol der Privatbrauerei geworden.

Nun stehen mit der aktuellen TV-Kampagne erstmals in der neueren Werbegeschichte der Brauerei Menschen im Mittelpunkt des Markenauftritts.

Ist das vielleicht ein erster Hinweis auf die Neuausrichtung der Marke Krombacher?

Naja… Welche Zielgruppe identifiziert sich schon mit Bäumen?

Ziel dieser neuer Strategie ist es, der Marke Krombacher durch den Einsatz der drei sympathisch wirkenden Protagonisten ein neues, ‚menschlicheres‘ Gesicht zu geben.  Zwar verkörpert die Naturlandschaft der Krombacher-Spots sehr eindrucksvoll die Werte Natürlichkeit, Frische, Reinheit; aber mal unter uns: ein wirkliches Identifikationspotential für die Zielgruppe bieten Blaum, Blatt und Insel ja wohl nicht…

Anders formuliert…

… und zwar den Worten von Andreas Scholten selbst, Leiter Produktmanagement für Krombacher, zu formulieren: „Wir legen großen Wert auf Kontinuität in der Kommunikationsentwicklung um die Einzigartigkeit der Marke weiter auszubauen. Zugleich aber ist es unsere Absicht, der Marke neue, frische Impulse zu geben. Im Einklang mit der Natur schaffen wir neue Genussmomente, so wird Krombacher für den Verbraucher noch erlebbarer.“ (glesen bei krombacher.de)

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: TV Werbung

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben