Home

E wie Emotionen – das E-Book von Tolino

Sonntag, 24. März 2013 | Autor:

Ich muss zugeben: Eigentlich gehöre ich ja zu jener Generation, die gemeinhin als Digital Natives bezeichnet wird. Dennoch gibt es eine Sache mit der ich mich – so wohl ich mich in der digitalen auch Welt fühle – partout nicht anfreunden kann: das E-Book.

Meine Loyalität gegenüber den gedruckten Worten reicht sogar so weit, dass ich E-Book-Readern, denen ich bisweilen in öffentlichen Verkehrsmitteln begegne, einen bitterbösen Blick zuwerfe, ihnen ein gedachtes „Verräter“ an den Kopf werfe und dann demonstrativ meinen 400-seitigen Schmöker aus der Tasche ziehe.

Man sieht also: das E-Book hat, was mich betrifft, definitiv ein Imageproblem. – Zumindest bis zu diesem  TV-Spot:

YouTube Preview Image

Nun ist das E-Book an sich schon eine Weile auf den Markt und auch an Anbietern und dazugehöriger TV-Werbung mangelt es eigentlich nicht.

Aber etwas an diesem Spot-Exemplar  ist anders. Statt nur lieblos den Produktnutzen anzuführen, werden hier die Vorteile einer digitalen Buch-Version in stimmungsvolle Klänge, Bilder und Wörter verpackt: „Wäre es nicht schön, wenn Bücher fliegen könnten? Und all meine Bücher immer bei mir zu haben?“

Unter dem Motto „Die Leichtigkeit des Lesens“ schafft es die Marke Tolino das Produkt E-Book, das ich ja bis dahin für ein herzloses technisches Gerät gehalten habe, mit reichlich Emotionen aufzuladen. – Hm. Da komm ich dann doch ins Grübeln: Vielleicht kann ich ja bei meinem nächsten Besuch im Buchladen zumindest mal einen Blick auf das E-Book riskieren…

Wir als Werbeagentur für Markenentwicklung wissen, wie wichtig es für den Erfolg einer Marke ist, sich nicht nur auf die Qualität der Produkte zu verlassen, sondern auch zusätzlich an einem überzeugenden und attraktiven Image zu arbeiten. Und das gilt nicht nur für Marken-Vertreter aus dem B2C-Bereich: vor allem B2B-Marken werden ihre Kunden nur dann langfristig binden können, wenn sie neben Kompetenz und Qualität auch auf den Wert der Emotion setzen! Falls auch Sie an einem prägnanteren Markenauftritt arbeiten wollen, schreiben Sie doch einfach eine E-Mail an meine Chefin, Susanne Schmitz über info@wildefreunde.de!

Autor: Die an Werbung stark interessierte Praktikantin von wildefreunde 🙂

Tags » , , , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: TV Werbung

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben