Home

BigFM macht Werbung mit Busengrabschen

Samstag, 14. Februar 2009 | Autor:

BigFM Moderator „Morgenhans“ grabscht der schönen CoModeratorin Susanka vor laufender Kamera an die Brust und Alle rufen wie die dressierten Affen „Skandal“.

Stefan Raabs Wok-WM 2009 (ebenfalls Pro7) muß per Gerichtsbeschluß mit der Einblendung Dauerwerbesendung laufen. Da ist ein Busengrabscher doch wesentlich „unauffälliger“ werbewirksam.

Was war passiert? Beim Bundesvision Song Contest (Freitag 13. Februar 2008) werden die Punkte aus den einzelnen Bundeländern vergeben. Dazu werden vor Ort Radiostationen „gebeten“ die Moderation zu übernehmen. Für Baden-Württemberg ging die Privatradiostation BigFM mit Moderator Morgenhans und Co Moderatorin Susanka an den Start.

Und dann ist es „passiert“. Morgenhans grabscht Susanka an den Busen. Sie reagiert mit einer Ohrfeige. Alle lachen. Danach geht es munter weitere mit der Punktevergabe. Was nicht alle Zuschauer wissen: Morgenhans und Susanka machen die nicht zum ersten Mal. Morgenhans liebt es, in der Presse zu sein. Und BigFM auch. Also wurde mal eben ein kleiner Skandal inziniert und alle machen mit. Selbst Morgenhans veröffentlicht mittlerweile das Video in seinem eigenen Blog.

Wenn alles gut läuft, wird es am Montag ein „Dementi“ geben, „dass das so nicht vorgesehen war“ (wie damals bei Janet Jackson und Justin Timberlake in den USA). Vielleicht geht Susanka aber auch in die Offensive und lacht die Reaktionen der Presse aus. Nur dann wäre es eben keine 100% Kopie mehr, sondern ein 10% Original. Niveaulos ist es in beiden Fällen. Aber Medienwirksam.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: TV Werbung

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

7 Kommentare

  1. 1
    Margret 

    Ich kann nur hoffen, das Big FM seinen Moderatoren Hans sofort kündigt, denn dieses Verhalten ist sowohl geschmacklos, diskreminierend und unter aller Würde und entbehrt jeglichen Anstand. Das hat auch nichts mehr mit einem jungen und frechen Programm zu tun.
    Für mich wäre das ein Grund den Sender nicht mehr einzuschalten.
    Denn seit wann ist sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erwünscht und geduldet?

  2. 2
    Alexander 

    BigFM konnte ich seit dem Stream zum Sendestart nicht leiden. Dank diesem Sender wurde bis da do bester Radio Sender (Sunshine Live) von der Frequenz gekickt. Seit dem höre ich lieber Radio 7 und Co statt BigFM.

    Ich finde es Schade das mein Jugend Sender Sunshine Live für so ein Mist weichen musste.

  3. 3
    Morgenhans 

    Mensch, das war doch nur ein kleiner Grambscher. Während der Radiosendezeit mache ich das ständig.

  4. 4
    Dennis 

    Passiert ist passiert. Die beiden machen doch schon seit geraumer Zeit solche Scherzeleien.. jetzt hat er halt über die Stränge geschlagen und sich dafür entschuldigt. Und wenn Susanka es ihm verzeiht, dann sollte es die Anderen auch nicht mehr interessieren.

    Und wegen Frauen wie Magret musste ich meine schönen Pin-Up girls vom Arbeitsplatz entfernen.

  5. 5
    Reeeeno 

    Magret entschuldige bitte aber zieh dir mal den Stock aus dem A…
    Die zwei machen die BESTE morningshow und sticheln sich ständig auf bestem „Niveau“.
    Als ob sich Susanka jetzt in Ihrer Ehre als Frau gekränkt sieht…
    Meine Fresse es gibt wirklich Spießer!

  6. 6
    Thomas 

    Also ich fand es schon lustig muss ich ehrlich zugeben wie die beiden moderatoren nun zueinander stehen weis ich nicht dazu hör ich zu selten radio
    aber mal im ernst heutzutage find ich es wirklich nicht schlimm so ein „späßchen“ zu machen zu mal Susanka schon eine hübsche frau ist. Natürlich muss er dann auch damit rechnen das so eine reaktion kommt find ich auch in ordnung aber dies als sexuelle belästigung zu bezeichnen (@Magret) … ich weis nicht, ist vielleicht zu hart … er hat ja immerhin seine strafe bekommen vor laufender kamera fertig gemacht zu werden reicht doch
    und @Reeeeno du kannst ja deine meinung vertreten aber belleidigungen dieser art sind doch hier wirklich fehl… Du musst es auch von seiten einer frau sehen das MANCHE (!) grade diese region als sehr intim und Privat ansehen klar kann man es übertreiben Prüde und Spießig sein; Aber darauf mit belleidigungen zu wirken ist gleube ich nicht im sinne des erfinders 😉 … als gut gemeinter Tipp …

  7. 7
    Morgenhans 

    Susanka wollte das selbst so

Kommentar abgeben